Es gibt in Osnabrück und Umgebung viele Menschen, die z.B. durch Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit, Scheidung, knappe Rente oder Integrationsprobleme in finanzielle Not geraten sind. Sie müssen oft am Essen sparen, obwohl es in Deutschland Lebensmittel im Überfluss gibt.

Ziel der Osnabrücker Tafel ist es daher, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden, zu sammeln und an Bedürftige zu verteilen. Dies geschieht entweder direkt durch eine Lebensmittelabgabe in unserer Zentrale bzw. in einer unserer 7 Außenstellen oder indirekt, indem Einrichtungen beliefert werden, die Essen für bedürftige Menschen zubereiten. Die Abgabe der Lebensmittel erfolgt gegen einen symbolischen Betrag.

Die Arbeit der Osnabrücker Tafel ist jedoch nur möglich durch die Unterstützung zahlreicher engagierter Helfer und Förderer. Das Motto der Tafel lautet:

"Jeder gibt was er kann" und "Lebensmittel verteilen - statt vernichten"

Der Eine spendet Lebensmittel, der Andere hilft mit Sachspenden. Ein Dritter spendet Geld. Viele Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich bei der Osnabrücker Tafel.

Die Osnabrücker Tafel finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Daher brauchen wir viele gute Freunde und Förderer, um hilfsbedürftige Mitmenschen zu unterstützen. Sie sind alle herzlich willkommen bei uns!

Werden Sie Vereinsmitglied!

Mit Ihrem monatlichen Mitgliedsbeitrag ab 3,00 € helfen Sie unmittelbar denen, die unsere Unterstützung dringend benötigen.

Auch so können Sie der Osnabrücker Tafel helfen:

a) Arbeiten Sie ehrenamtlich mit:

z.B. als Fahrer für unsere Lieferfahrzeuge, beim Sortieren und bei der Ausgabe der Lebensmittel in unserer Zentrale oder in einer unserer 7 Außenstellen.

b) Spenden Sie Lebensmittel:

z.B. Teig- und Backwaren, Obst, Gemüse, Konserven, Säfte, Süßwaren usw. - auch kurz vor dem Ablaufdatum. Eine Abholung der Waren ist auf Wunsch möglich.

c) Unterstützen Sie uns finanziell:

Wir freuen uns über Ihre einmalige Geldspende ebenso wie über einen Dauerauftrag, der uns mehr Planungssicherheit gibt.

Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen auch eine Spendenquittung für das Finanzamt ausstellen.